Schnuller Marken

Wenn Sie ein Baby erwarten oder bereits frischgebackene Mama oder Papa sind, so werden Sie um das Thema Schnuller kaum herum kommen. Auch wenn es immer wieder Babys gibt, die partout den Daumen ihrem Schnuller vorziehen, so kaufen doch alle (werdenden) Eltern irgendwann einmal einen Schnuller. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, möchten wir Ihnen im Folgenden die bekanntesten Schnullermarken vorstellen.

Schnuller Marken / MAM

Schnuller Marken 4

Die Firma MAM bietet sowohl Schnuller aus Silikon als auch Latexschnuller an. Silikon ist ein hygienisces Material, das Sie problemlos sterilisieren können und das für das Baby geschmacksneutral ist. Silikonschnuller sind härter als Latexschnuller. Dafür halten Latexschnuller Babys erste Zähnchen besser aus, weil Latex ein dehnbares Material ist. Latexschnuller werden aus natürlichen Materialien hergestellt, sind jedoch sehr hitzeempfindlich und können daher nicht so einfach sterilisiert werden wie die Silikonschnuller. Diesen Unterschied der Materialien haben Sie bei praktisch allen Herstellern, die beide Materialien anbieten. Die Schnuller von MAM sind schon für Neugeborene geeignet. Der Hersteller bietet besonders kleine Schnuller für Neugeborene von 0 bis 2 Monaten sowie für Babys von 2 bis 6 Monaten, Babys ab 6 Monaten und Schnuller speziell für Kleinkinder ab 16 Monaten. Viele dieser Schnuller leuchten auch im Dunkeln, was es für Sie als Eltern deutlich einfacher macht, wenn Sie den Schnuller nachts suchen. Erhältlich sind die Schnuller von MAM in einer praktischen Box, die je nach Art des Schnullers als Transportbox oder auch als Sterilisierbox verwendet werden kann.Wie auch die MAM Sauger so sind auch die Schnuller von Avent kiefergerecht geformt. Auch hier sollten Sie beim Kauf auf die Altersempfehlungen des Herstellers achten. Avent-Schnuller sind aus Silikon gefertigt und in bunten Designs erhältlich. Auch von Avent gibt es einen Schnuller, dessen Ring nachts leuchtet und auf diese Weise das Suchen erleichtert.                                                                                                                        .

Schnuller Marken / NUK

Schnuller Marken 3

NUK Schnuller sind wie auch die Schnuller von MAM in zwei unterschiedlichen Materialien erhältlich: Silikon und Latex. Nuk unterteilt seine Schnuller nicht nur in Größen, sondern auch nach ihrem Design. So gibt es Nuk-Schnuller mit besonders flachem Sauger oder besonders guter Belüftung, damit Ihr Baby durch das Plastik am Schnuller nicht wund wird. Sie erhalten diese Schnuller schon für Neugeborene in Größe 0, für Babys bis 6 Monaten bzw. 6 bis 18 Monaten und für Kleinkinder bis zu 36 Monaten. Nuk legt bei seinem Schnuller Genius beispielsweise auch Wert darauf, dass der Sauger der weiblichen Brustwarze nachempfunden ist und dadurch eine für das Baby natürlichere Form hat.

Schnuller Marken / Nip

Schnuller Marken 2

Die Schnullermarke Nip ist vielleicht eher unbekannt, stammt aber aus Deutschland. Produziert werden die Schnuller in der Nähe von Nürnberg. nip hat Schnuller für Neugeborene bis hin zum Kleinkind im Angebot. Wie bei vielen anderen Herstellern auch können Sie wählen, ob Sie lieber einen Sauger aus Silikon oder aus Latex für Ihr Kind bevorzugen. Mit seinen Dentalschnullern hebt sich nip schon vom Aussehen her etwas von der Konkurrenz ab. Sie sind kiefergerecht geformt, sodass der sensible Kiefer der Babys von Anfang an geschützt wird. Die Dentalschnuller sind in verschiedenen Größen erhältlich. Gegen Druckstellen am Kinn hat nip die Schnuller mit patentiertem Kinnschutz gefertigt.

Schnuller Marken / Philips AventSchnuller Marken 1

Philips Avent ist bei vielen eine nicht so bekannte Marke. Aber auch hier haben sie die Wahl zwischen Silikon- und Latexschnullern. Natürlich erhalten Sie auch alle Schnullerarten in der richtigen Größe passend für das Alter Ihres Babys. Wenn Ihr Baby schon greifen kann und den Schnuller grundsätzlich falsch herum in den Mund steckt, so können Sie von Philips Avent einen symmetrischen Schnuller kaufen.Dieser sitzt immer richtig herum im Mund, weil Sauger und Schild symmetrisch geformt sind. Die Schnuller von Philips Avent haben einen flachen Greifknopf, sodass Ihr Baby den Schnuller auch problemlos beim Liegen auf dem Bauch benutzen kann.

Schnuller Marken / Fazit

Lassen Sie sich nicht von den bunten Bildern auf den Schnullern blenden. Informieren Sie sich in Ruhe, welche Schnullermarke Sie am ehesten überzeugen kann. Von jeder Marke gibt es unzählige Designs für kleine Prinzessinnen und Prinzen. Entscheiden Sie sich zuerst für das Material des Schnullers, nämlich Latex oder Silikon und schauen Sie dann bei den Produkten des Herstellers, welche Größe Sie benötigen und beachten Sie Details, wie z. B. ob der Schnuller nachts leuchten soll. Wenn Sie ein Schnullerband oder eine Schnullerkette am Schnuller befestigen möchten, so sollten Sie einen Schnuller mit Griffring kaufen. Hier können die meisten Bänder und Ketten besser befestigt werden als an den Schnullern mit flachem Greifknopf.

Der Gesundheit Ihres Babys zuliebe sollten Sie beim Schnullerkauf auf das Zeichen „BPA-frei“ achten. Alle hier vorgestellten Schnullermarken, MAM, Avent, Nuk, Nip und Philips Avent, produzieren Schnuller, die den Stoff Bisphenol A nicht mehr enthalten.